Skip to content

Wenn der Computer träumt

Kunst von Computern? Kann das gehen? Google hat mit der Plattform „Deep Dream Generator“ gezeigt, dass das möglich ist. Das Programm erkennt Bilder auf bekannten Mustern oder Objekten. Die Ergebnisse sind verrückt, unheimlich und bezaubernd. Wir haben einmal unsere Foto-Ordner durchforstet und zeigen euch hier eine Auswahl unserer faszinierendsten Deep-Dream-Bilder.

Je häufiger ein Foto mit der Software analysiert wird, desto stärker wird es bearbeitet und es entstehen die phantasievollsten Kreaturen. Der Betrachter erhält so einen Eindruck, wie ein Computer träumt.

Neben Deep Dream gibt es außerdem das Tool Deep Style, mit dem Fotos im Stil von Gemälden werden können.

Mehr zum Thema Deep Dream und Digitale Kunst lest ihr übrigens in unserem gedruckten Magazin, dass ihr hier bestellen könnt.

Teatime
„Kaffeezeit ist sonntags meine Lieblingszeit. Dann wird für den schwarzen Tee das Eschenbach-Porzellan rausgeholt. In stilechtem Geschirr schmeckt der Tee doppelt so gut.“ (Anne-Kathrin Richter)

Landungsbrücken
„Ein dramatischer Kampf zwischen Sonne und grauem Nieselregen führt dazu, dass die Szenerie um den Eingang zum alten Elbtunnel schwarzweiß wirkt, und gleichzeitig vereinzelt Farben klar herausstechen, aber nur im ganz Kleinen. Ein besonderer kurzer Moment.“ (Andreas Gutjahr)

Tierpark
„Die sich sonnenden Könige der Tiere waren das Highlight des eigentlich spontanen Tagesausflugs. Besonders schön war der kraftvolle und grazile Gang der Löwen-Damen. Es fehlte nur der kleine Simba, denn die Hakuna-Matata-Melodie schwebte bereits im Kopf.“ (Sophie Li)

Fahrrad
„Der erste halbwegs warme Tag in Hamburg. Also aufs Rad geschwungen und eine kleine Tour durch die Stadt gemacht – mit spontaner Pause im Stadtpark. Das Bild erinnert mich an einen schönen Nachmittag im Frühling.“ (Stefanie Müller)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Comments

  1. Sehr cool danke für den Tipp welche Apps für das Iphone kannst du zur Bildbearbeitung empfehlen?

    • clutch-admin

      Alle gezeigten Bilder wurden mit dem Deep Dream Generator entfremdet. Mit dem iPhone selbst kann man durch die integrierten Bearbeitungsmöglichkeiten schon viel machen. Gute Erfahrungen haben wir ansonsten mit den Apps Snapseed und VSCO sowie Prism gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.