Skip to content
Clutch erscheint in limitierter Auflage: verbleibende Hefte672/5.000

Event-Tipp: Native Advertising in echten Zahlen & Fakten

Das Native Ads Camp bringt am 19. April zum dritten Mal Advertiser, Publisher, Vermarkter und Agenturen in Köln zusammen. Brancheninsider, Fachleute, aber auch Neueinsteiger diskutieren dort den aktuellen Stand der Dinge sowie die Entwicklungen und Perspektiven des Native Advertising. Initiator des Native Ads Camps ist Seeding Alliance, selbst Vermarkter und Entwickler von Native Advertising.

Was erwartet die Besucher?

Viele Vorträge und spannende Podiumsdiskussionen über Cases, Strategien, Studien und die innovative Platzierung von Content. Das Besondere: Die Besucher erwartet eine informative Veranstaltung mit praktischem Nutzwert. Das Event bietet nämlich nicht nur Vorträge sondern auch ganz reale Einblicke. Dabei ist es gleich, ob der Besucher bereits Erfahrung im Native Advertising gesammelt hat oder nicht, auf dem Native Ads Camp findet er die benötigten Tipps und Tricks, um durchzustarten.

Auf wen können sich die Besucher freuen?

Speaker von fischerAppelt, Vice Germany, Dentsu Aegis, der Omnicom Media Group Germany, Teads, C3 und vielen weiteren Marktteilnehmern werden den Besuchern ihr Fachwissen vermitteln, so dass diese das Wissen direkt für ihre eigenen Projekte und Kampagnen praktisch umsetzen können. Ein besonderes Highlight ist das Thema “Native goes Programmatic” von  Abdelkader Barjiji von Ströer. Die Speaker der Konferenz vermitteln eindrucksvolle Fallbeispiele, Erfolgsgeschichten, Anleitungen, Analysen und Neuigkeiten aus dem gesamten Native Advertising Spektrum. Die Eröffnung der Konferenz übernimmt Coskun Tuna, Gründer und Geschäftsführer von Seeding Alliance, der zum Ende der Veranstaltung auch in der Podiumsdiskussion zum Thema “Native Advertising der Zukunft” spricht. Als Moderatorin führt die Journalistin Franziska Bluhm das Publikum durch die Veranstaltung.

Event-Details im Überblick

Datum: 19. April 2018. Konferenz: 8:30 bis 18:10 Uhr / Get-Together: 18:30 bis Open End

Ort: In den Kinosälen des Cinenova Kino, Herbrandstraße 11, 50825 Köln-Ehrenfeld

Tickets: An dieser Stelle heißt es schnell sein, denn die Early Bird Tickets sind bereits vergriffen. Das reguläre Ticket gibt es jetzt noch für 329 Euro. Wer sich erst später entscheidet kann aber noch das Last Minute Ticket für 379 Euro erwerben.

Hier geht es zum kompletten Programm des Native Ads Camp.

Auch in der aktuellen Printausgabe von Clutch beleuchten wir die Zukunft des Native Advertising. Zum Beispiel erzählt Coskun Tuna in einem Gastbeitrag, warum Native Advertising aktuell auf dem Siegeszug ist. Jetzt Clutch bestellen.

Clutch ist Medienpartner der Veranstaltung.

 

(Beitragsbild: Native Ads Camp 2017)