Skip to content
Clutch erscheint in limitierter Auflage: verbleibende Hefte2.401/5.000

Was man über Bitcoins wissen sollte

clutch-logo-grün-freigestellt-klein-tagline

In der aktuellen Ausgabe von Clutch haben wir beschrieben, welche Herausforderungen wir auf dem Weg zu einem „Bitcoin-accepted-here“-Unternehmen bewältigen mussten. Hier wollen wir euch nun noch einige weitere Tipps und Infos zu der digitalen Währung an die Hand geben.

Die virtuelle Währung Bitcoins gibt es seit 2008. Das Internet-Zahlungssystem ist unabhängig von Banken und Staaten, der Wert hängt vom aktuellen Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage ab. Einen festgeschriebenen Gegenwert gibt es nicht. Bitcoins werden von Computern erzeugt und auf Online-Plattformen gegen klassische Währungen gehandelt. Die Kurse unterliegen zum Teil starken Schwankungen. Grundsätzlich kann man damit alles machen, was mit einer klassischen Währung auch geht: sie verdienen, Rechnungen auf Bitcoins ausstellen, Handel treiben und damit bezahlen.

So zahlt man mit Bitcoins

Onlineshops, Reiseveranstalter, Spieleentwickler, aber auch einige Einzelhändler und Restaurant akzeptieren das virtuelle Zahlungsmittel inzwischen. Eine Studie von der Cambridge University geht von drei bis fünf Millionen Bitcoins-Nutzern weltweit aus. Jeder der mit Bitcoins zahlt oder Zahlungen empfängt, braucht eine Wallet. Hier wird das eigene Guthaben gespeichert und ein Nutzer kann jederzeit unproblematisch Bitcoins an andere Nutzer weltweit übermitteln. Bitcoin-Transaktionen können nicht rückgängig gemacht werden. Für jede Transaktion fällt eine Mindestgebühr an. Diese kann man freiwillig erhöhen, um eine Transaktion zu beschleunigen. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, wird ein extrem sicheres Verschlüsselungssystem verwendet. Außer Bitcoins gibt es zahlreiche andere so genannte Kryptowährungen zum Beispiel Ethereum, Litecoin oder Ripple.

Linktipps zum Thema

Diese Website zeigt Akzeptanzstellen und Bitcoin-Automaten auf einer Karte an.

Hier kann man einen Bitcoin-Basiskurs absolvieren und Erfahrungsberichte von anderen Unternehmen lesen.

Die Übersicht zeigt die wichtigsten Digitalwährungen.

Diese Website bietet einen täglichen Newsletter zu Bitcoins und Blockchain.

Hier erhalten Interessierte praktische Tipps zur Sicherung der Wallet und eine Übersicht für Händlerservices.

 

Wer den vollständigen Erfahrungsbericht lesen möchte, findet diesen in der aktuellen Ausgabe von Clutch, die hier bestellt werden kann.

 

(Beitragsbild: Clutch)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One Comment

  1. Sehr informativ, zumal das Interesse an dieser digitalen Währung immer weiter ansteigt. Diesbezüglich sollte man sich in jedem Fall ausführlich informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.